Mehr Online-Angebote

Jetzt anmelden für zusätzliche Fortbildungen im 2. Halbjahr 2020

Einführung in den Online-Unterricht  
 

B8328 - Online-Seminar

Seminarleitung: Mathias Weidner

Di, 20.10.2020, 11:00 – 13:00 Uhr und Do, 22.10.20, 11:00 – 13:00 Uhr

Entgelt 20,- € | Mitglieder GEW 10,- €

Beschreibung: Synchroner, interaktiver Live-Unterricht trotz Schulschließung?

Bekannterweise ist Fernunterricht grundsätzlich digital möglich, sofern alle Beteiligten Internetanschluss und passende Endgeräte haben. Aber wie funktioniert die Lehre auf Distanz konkret? Wie im Präsenzunterricht muss jede Lehrkraft auch im virtuellen Lernraum eine individuelle Antwort darauf finden, trotzdem können natürlich einige Grundlagen vermittelt und etwas Starthilfe gegeben werden. Dies ist das Ziel dieser Fortbildung.

Angefangen damit, die Grundfunktionen der verschiedenen Videokonferenz-Lösungen zu erleben, lernen die Teilnehmenden in der Online-Schulung, wie digitaler Fernunterricht interaktiv und ansprechend gestaltet werden kann. Sowohl interne Funktionen der verschiedenen Videokonferenz-Lösungen als auch eigenständige Programme wie frag.jetzt oder Etherpad werden zusammen ausprobiert.

Zielgruppe: Lehrkräfte, Interssierte

Seminarleitung: Mathias Weidner beschäftigte sich bereits in der eigenen Schulzeit mit Möglichkeiten der Digitalisierung. Während seines* Studiums (Volkswirtschaft, Soziologie und Gender Studies) leitete er einen studentischen Arbeitskreis zum Thema und setze digitale Tools später auch in seiner eigenen Lehre als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen ein. Diese besondere Expertise wurde bis März 2020 kaum nachgefragt - seit der Schließung der (Hoch-)Schulen erhielt er so viele Anfragen und Empfehlungen, dass er sich im Juli als Trainer für Distance Teaching selbstständig gemacht hat.

Buchen

 

Welche Strategien gegen Verpackungsflut und Plastikwahn?

G7718 - Online-Vortrag mit Diskussion 

Seminarleitung: Dr. Klaus Meier

Mi, 25.11.2020, 19:00 - 21:00 Uhr

kostenlos

Beschreibung: Seit Anfang 2019 gilt in Deutschland ein neues Verpackungsgesetz. Zahlreiche Kritiker haben sich zu Wort gemeldet. So die Süddeutsche Zeitung, die es "kollektiven Selbstbetrug" nannte. Die erste Verpackungsverordnung und der gelbe Sack wurden von der Bundesregierung schon vor 3 Jahrzehnten eingeführt. Doch die Müllmengen schrumpfen nicht, sondern sie wachsen immer weiter. Die Getränkemehrwegquote, die eigentlich steigen sollte, sinkt. Es gibt eine Interessengemeinschaft, die sich im Status Quo eingerichtet hat: Die Verpackungs- und Chemieindustrie sowie der Einzelhandel. Doch auch die Rolle der Müllentsorger ist kritisch zu sehen, denn sie leisten keinen Beitrag zur Müllvermeidung. Im Vortrag unseres Referenten wird anhand zahlreicher Fakten das Versagen der deutschen Müllpolitik aufgezeigt. Er propagiert vor allem die Mehrwegnutzung und die Verpackungsvermeidung. Durch Produktnormierungen könnte ein wirkliches Recycling erst möglich werden.

Zielgruppe: Interessierte

Referent: Klaus Meier ist promovierter Ingenieur mit langjähriger Erfahrung in der Produktentwicklung. Er ist als Hochschuldozent tätig.

Buchen

 

Aufschreiben, Aufzeichnen - Sketchnoting ohne künstlerisches Talent
 

B7733 - Online-Seminar

Seminarleitung: Kinga Wagner

Di, 19.01.2021, 10:00 - 12:00 Uhr

Entgelt 50,- € | Mitglieder GEW 30,- €

Beschreibung: Bilder bleiben besser im Gedächtnis als geschriebene Informationen. In diesem Online-Workshop erfahren und erproben Sie deshalb, wie Sie mit eigenen Zeichnungen die Motivation und Merkfähigkeit Ihrer Schüler*innen steigern können. Wir zeichnen zusammen einfache, aber aussagekräftige Bildelemente, die Sie sofort im Unterricht anwenden können.

Zielgruppe: Lehrkräfte

Seminarleitung: Kinga Wagner, Visualisierungstrainerin, Moderatorin und Graphic Recorder, seit 2002 selbständig mit dem Unternehmen P-SPE Partner für Strategische Personalentwicklung

Buchen